Altausseersee (Stmk.)

Tiefe: 52,8 m
Seehöhe:   712 m  
Fläche:   214 ha  
Sichtweite:   10 m  

Routenplaner:

Wissenswertes:
  • Für das Betauchen des Sees wird die Dive Card der ÖBf benötigt bzw. man muß TSVÖ-Mitglied sein
  • Für das Abstellen der PKW's am See hebt die Gemeinde Altaussee eine Tagespauschale von € 3,00 ein, die an den aufgestellten Parkautomaten gelöst werden kann
  • Im Gemeindegebiet von Altaussee herrscht Kompressorverbot
  • Die am See freigegebenen Tauchzonen beachten - Nähere Infos über den Club

Was gibts zu sehen/Historie? Das Wasser ist ziemlich kalt, friert im Winter immer zu und ist dadurch ideal zum Eistauchen. Auf ca. 15m liegt ein versunkener Wald mit Baumgiganten, die bis auf 4-6m unter die Wasseroberfläche ragen und immense Durchmesser erreichen. Ebenfalls auf 15m Tiefe liegt ein ehemaliger Sanitätslastwagen aus dem Zweitem Weltkrieg. Der NS-Chef der Sicherheitspolizei Kaltenbrunner hatte hier seinen Wohnsitz und soll seine gesamten Wertgegenstände (Orden, Geld, Schmuck) und Akten - neben dem Wildensee - auch in diesem See versenkt haben.

Tauchschulen, Füllstationen und am See ansässige Clubs: keine

(c) Juli 2002, Wolfgang Nister
Alle Angaben ohne Gewähr